To Homepage

Zum 01.01.2021 werden die Steuersätze wieder auf 19 % bzw. 7% angehoben. Ihre Software kann diese Umstellung technisch abbilden und umsetzen. Je nach eingesetzter Version und vorhandenen Einstellungen ist es allerdings mehr als nur ein Knopfdruck.

Hier stellen  wir Ihnen entsprechende Leitfäden zusammen.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umstellung! Bitte reservieren Sie sich dazu frühzeitig Ihren Wunschtermin und senden Sie uns diesen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit Sie auch ab dem 01.01.2021 weiter reibungslos arbeiten können. 

Sage 100, Sage Office Line, Sage 50 Handwerk, SNC:

Hier finden Sie die Leitfäden für Ihre Software:  

Leitfaden Umsatzsteuererhöhung Sage 100  
Leitfaden Umsatzsteuererhöhung Sage 100 8.0 
Leitfaden Umsatzsteuererhöhung Sage 100 7.1
Leitfaden SNC

Nur Kunden mit Sage New Classic (SNC):

Bei der SNC muss zum 01.01.2021 in allen noch offenen Aufträge zusätzlich der Steuercode geändert werden. Damit Sie dies nicht händisch tun müssen, bieten wir Ihnen eine Programmierung an, die dies für Sie erledigt.
Profitieren Sie von einer erheblichen Zeitersparnis!

Regulärer Preis: 450,- € zzgl. MwSt.
Wartungskunden erhalten einen rabattierten Preis von 315,- € zzgl. MwSt.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder 02246-9202-50
(Sollten Sie das Modul bereits erworben haben, können Sie es erneut nutzen.)

Grundlage für die Änderungen sind neue Live - Updates. Bereiten Sie sich jetzt auf die Änderungen vor und starten Sie mit aktuellster Software ins neue Jahr!
Hier eine Übersicht, ab wann (voraussichtlich) das Live-Update für Ihre Version zur Verfügung steht:
Version 9.0 am 17.12.2020
Version 8.1 am 17.12.2020
Version OL 2016 / 7.2 am 17.12.2020

 

 

  • Sage100
  • Support
  • SNC
  • Sage New Classic
  • Mehrertsteueranhebung