To Homepage

BEX wird ab 2022 den AES-Client (für Atlas=Zoll-Ausfuhr/Sanktionslisten) auf eine browserbasierte Oberfläche ändern. Der geplante Wechsel von Client- auf Webanwendung erfolgt sehr einfach, wenn dieser gut vorbereitet ist. Hierzu folgen im nächsten Update schon wichtige Schritte zur Vorbereitung.

Ab dem Tag der Umstellung melden Sie sich als Anwender direkt über Ihren Browser, wie im Web gewohnt, mit E-Mail-Adresse und Passwort an.

Um diesen Schritt so einfach wie möglich zu gestalten werden Sie mit dem kommenden Update, dazu aufgefordert Ihre E-Mail-Adresse zu verifizieren.

Hier müssen Sie einmal Ihre bei BEX- registrierte E-Mail-Adresse angeben und danach den in der Bestätigungs-E-Mail enthaltenen Bestätigungscode bei der nächsten Anmeldung an den AES-Client eingeben.

Neben der geänderten Anmeldung bietet die neue Webanwendung weitere Vorteile, wie übersichtliche Oberflächen und eine bessere Benutzerführung.

Sie möchten mehr zur ATLAS/Sanktionslisten erfahren?

Dann vereinbaren Sie gerne ein Beratungsgespräch mit uns. Sie erreichen uns telefonisch unter 02246-9202-50 oder über unser Kontaktformular.

 

 

  • Atlas
  • Bex
  • Ausfuhranmeldung