To Homepage

Aufgrund einer Sicherheitsänderung im Google Chrome Browser (in Version 92) wird ab Juli 2021 nur noch die verschlüsselte Kommunikation über HTTPS mit den DocuWare Desktop Apps möglich sein.

Das wirkt sich auf die Arbeit mit den DocuWare Desktop Apps aus und bedeutet, dass bestimmte Komponenten nicht mehr funktionieren, sollten Sie nur HTTP als Protokoll verwenden.

Dies beinhaltet:

  • die DocuWare Funktionalitäten Smart Connect und Edit & Send,
  • das Aufrufen der Scan App aus dem DocuWare Web Client 
  • die Konfiguration von SmartConnect und Dokumentverarbeitung (Scanner, Ordner, Printer).

Was ist zu tun?

Spätestens jetzt sollte Ihr Unternehmen von  HTTP  zur sicheren Variante HTTPS wechseln. Alternativ kann das Chrome Feature deaktiviert werden, indem Sie auf der Konfigurationsseite chrome://flags/ das Setting "Block insecure private network requests." auf "Disabled" setzen.

 

Übrigens, Kennen Sie schon die vorkonfigurierten Lösung von DocuWare? Nein? Dann sollten Sie sich auch diesen Beitrag von uns ansehen.

Wir beraten Sie auch gerne persönlich, senden Sie eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Ihren persönlichen Terminwünschen und Fragen!

  • DocuWare
  • Dokumentenmanangement
  • Sicherheitsänderung
  • DocuWare Desktop Apps