To Homepage

Sie suchen eine ERP-Lösung, die mit Ihren Anforderungen wächst und dies ohne großen Programmieraufwand? Dann ist die Sage 100 genau die richtige Lösung für Sie.

Starten Sie jetzt und nutzen Sie Sage 100 ganze 3 Monate kostenlos inklusive 4 Dienstleistungsstunden und überzeugen Sie sich von den vielen Vorteilen dieser ERP-Lösung. In der Sage 100 werden betriebliche Daten sowie Prozesse in einer einzigen Datenbank zusammengefasst und können von dort aus, von allen Abteilungen im Unternehmen, verwaltet werden. Dadurch werden die Daten in den verschiedenen Unternehmensbereichen vernetzt:

  • ERP-Software
  • System Ag
  • ERP-Lösung
  • Enterprise Ressource Planning

Als autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital sind wir Ihr Partner bei der Digitalisierung von Prozessen. Durch den digitalen Wandel ist es wichtig, sich als Unternehmen diesem Weg anzuschließen, um weiterhin erfolgreich und nachhaltig am Wettbewerb teilzunehmen. Ziel bei der Digitalisierung von Prozessen ist es, Geschäftsprozesse möglichst durchgängig zu digitalisieren und dabei elektronische und mobile Prozesse zu etablieren.

  • Digitalisierung
  • Förderprogramm
  • System Ag
  • go-digital
  • BMWK

Erst im Dezember 2021 hat uns alle die Sicherheitslücke in LOG4j beschäftigt. Als Hersteller für Sicherheitssoftware hat Sophos die Schwachstelle erkannt und abgewehrt. Damit Sie in Zukunft besser vor möglichen Angriffen geschützt sind, haben wir als Partner von Sophos die Möglichkeit, Ihnen einen 100% Discount auf die XGS-Hardware bei Erwerb einer „Xstream Protection“-Lizenz mit einer Laufzeit von mind. 3 Jahren anzubieten.

  • Sophos
  • IT-Infrastruktur
  • Firewall
  • XGS Firewall

Diese Sicherheitslücke wird mittlerweile vom BSI, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, in die höchste Warnstufe „Rot“ eingestuft. LOG4j wird in vielen Systemen verwendet, um Protokolldaten zu erzeugen. Viele Softwarehersteller nutzen dieses Programm als Standardroutine. Damit ist die Anzahl der betroffenen Systeme hoch und alle Hersteller müssen genau prüfen, inwieweit sie betroffen sind.